• Bucher Aller Art
       
       
      Entdecken Sie neue Veredelungen
       
      Supermatt - Book printing - finishing

      Bestellen Sie Ihre Bücher online

      Online services - Book printing

    CPI kündigt Übernahme und Umschuldung an

     

    Der europäische Marktführer für Bücher im Monochromdruck, die CPI-Gruppe, kündigte heute ihre Übernahme durch die Impala-Gruppe („Impala“) mit Unterstützung der Bpifrance an.

     

    Im Rahmen dieser Übernahme wird CPI umgeschuldet, sodass die Finanzverbindlichkeiten des Unternehmens auf 15 Mio. Euro zurückgehen und die sich daraus ableitenden Finanzierungskosten entsprechend mindern. Diese Umschuldung stärkt die Investitionskapazitäten von CPI, um sich den geänderten Marktverhältnissen anpassen und seine Führungsrolle in Europa auch künftig ausfüllen zu können.

     

    Die neuen Anteilseigner Impala, Bpifrance und das Management investieren 21 Mio. Euro als Eigenkapital und eigenkapitalähnliche Mittel, um CPI bei seiner Geschäftsentwicklung zu stützen. Nach Abschluss dieser Operation wird Impala (mit 52 %) Mehrheitsaktionär neben den Großaktionären Bpifrance (24 %) und einer Gruppe privater Investoren einschließlich des Managements (24 %) sein.

     

    Für Jacques VEYRAT, Präsident von Impala, zeigt dies, dass „unter Einbindung des Managements auch bei einem rückläufigen, im Wandel befindlichen Sektor ehrgeizige Strategien verfolgt und ein entsprechender Mehrwert geschaffen werden können.“
     

    Bertrand FINET, Vorstandsvorsitzender von Bpifrance Investissement, ergänzt: „Die Mitwirkung der Bpifrance an dieser Operation soll es CPI gestatten, die zur Umstellung seines Geschäftsmodells erforderlichen Investitionen vorzunehmen, die Integrität des Unternehmens zu sichern und seine Finanzstruktur zu stärken.“
     

    Pierre-François CATTÉ, Präsident der CPI-Gruppe begrüßt diese Änderung, die es der Gruppe gestatten wird, ihre Strategie der Anpassung an einen sich vom Volumen und den genutzten Technologien her stark verändernden Markt fortzuführen: „Nach der 2009 erfolgten Umstrukturierung haben unsere Aktionäre und Gläubiger das Unternehmen über Jahre hinweg im ureigensten Sinne Jahre begleitet. Künftig werden sie als Gläubiger des Unternehmens in einer dem Marktumfeld der Gruppe angepassten Struktur diese auch weiterhin unterstützen.“

     

    Die Übernahme wird in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Sie ist an die bei solchen Verfahren üblichen Genehmigungen gekoppelt.

     

    PRESSEMITTEILUNG HERUNTERLADEN

     


    Finden Sie alle Artikel der Kategorie : News